Home » News     

Confed Cup 2017: Australien – Deutschland live im ZDF

000000-News

Mainz (ots) – Es wird ernst für das DFB-Team beim FIFA Confederations Cup in Russland: Am Montag, 19. Juni 2017, muss die „Perspektivauswahl“ von Bundestrainer Joachim Löw gegen Asienmeister Australien antreten. Das ZDF überträgt live ab 16.45 Uhr. Moderator der Sendung ist Jochen Breyer, unterstützt von ZDF-Experte Sebastian Kehl. Wie bei der EM 2016 steht Holger Stanislawski für die Spielanalyse bereit. Live-Reporter im Olympiastadion von Sotschi ist Béla Réthy.

Das neuformierte junge DFB-Team um Kapitän Julian Draxler und „Senior“ Sandro Wagner wird versuchen, sich für weitere Aufgaben zu empfehlen. Die Australier treten mit einigen Bundesliga-Legionären an: Trainer Ange Postecoglou nominierte den Stuttgarter Torhüter Mitchell Langerak, den bisherigen Ingolstädter und künftigen Herthaner Mathew Leckie sowie Darmstadts Neuzugang Jamie Maclaren.

Deutschland spielt neben Australien in der Vorrundengruppe B zusammen mit Kamerun und Chile. In der Gruppe A treten Russland, Neuseeland, Portugal und Mexiko gegeneinander an.

Am Mittwoch, 21. Juni 2017, überträgt das ZDF ab 16.15 Uhr die Begegnung zwischen Gastgeber Russland und Portugal live aus Moskau. Der Europameister zählt nicht nur wegen der Teilnahme von Superstar Cristiano Ronaldo zu den Turnierfavoriten beim Confed Cup. Um 20.15 Uhr steht darüber hinaus das Spiel Deutschland gegen Dänemark bei der U-21-Europameisterschaft in Polen live auf dem ZDF-Programm.

https://presseportal.zdf.de/pm/confed-cup-2017

https://zdfsport.de

https://twitter.com/ZDFpresse

https://twitter.com/ZDFsport

https://facebook.com/ZDFsport

Anmerkungen werden geschlossen.