Home » News     

Deutschland – Tschechien: Auftakt zur U-21-EM live im ZDF

000000-News

Mainz (ots) – Mit dem ersten Auftritt der deutschen U-21-Nationalmannschaft bei der Europameisterschaft in Polen startet das ZDF am Sonntag, 18. Juni 2017, 17.45 Uhr, die Live-Berichterstattung von den Fußball-Highlights des Sommers. Das Team von U-21-Trainer Stefan Kuntz trifft in der EM-Gruppe C auf die Auswahl Tschechiens. Live-Reporter im Miejski-Stadion von Tychy ist Oliver Schmidt.

Zwölf Mannschaften, aufgeteilt in drei EM-Gruppen, bestreiten das Turnier in Polen. Der DFB-Nachwuchs trifft in der Gruppenphase auf Tschechien, Dänemark und Italien. Die Gruppensieger und der beste Gruppenzweite qualifizieren sich für das Halbfinale.

Direkt im Anschluss an die Übertragung aus Tychy geht es zum Confed Cup nach Russland. Das ZDF überträgt ab 20.00 Uhr live aus Moskau die Partie zwischen Afrika-Champion Kamerun und Südamerika-Meister Chile. Beide Teams spielen mit Deutschland und Australien in der Confed-Cup-Gruppe B. Das Spiel kommentiert ZDF-Live-Reporterin Claudia Neumann. Moderation und Analyse liegen in den Händen von Jochen Breyer und ZDF-Experte Sebastian Kehl.

Nicht nur Fußball steht an diesem Sport-Sonntag auf dem Programm des ZDF: Bereits ab 14.45 Uhr überträgt das Zweite das Handball-EM-Qualifikations-Spiel Deutschland gegen die Schweiz live aus Bremen. Zudem gibt es im Verlauf der Nachmittags-Sendestrecke Zusammenfassungen von den Deutschen Schwimm-Meisterschaften in Berlin. Der Confed Cup ist unter anderem auch Thema in der „ZDF SPORTreportage“ von 17.10 bis 17.45 Uhr, bevor Moderator Norbert König direkt zum Live-Spiel nach Tichy übergibt.

Weitere Informationen: https://presseportal.zdf.de/pm/confed-cup-2017

https://zdfsport.de

https://twitter.com/ZDFsport

https://twitter.com/ZDFpresse

https://facebook.com/ZDFsport

Anmerkungen werden geschlossen.